Kräuterführungen mit Torsten Wollberg

"Was wächst denn da?" "Kann man das essen?" "Hat das Heilkräfte?"

Wenn im Frühjahr die Kräuter am Wegesrand sprießen, stellen sich Groß und Klein häufig die Frage nach dem Namen und den Wirkkräften der Pflanzen um sie herum. 

In seinen Führungen beantwortet Torsten Wollberg diese Fragen nicht nur, er eröffnet auch ein Panorama der heimischen Pflanzenwelt, deren Mannigfaltigkeit selbst auf kleinstem Raum den Betrachter staunend verweilen lässt. Viel zu oft hasten wir achtlos vorbei an den kleinen Wundern längs unserer Wege - Torsten Wollbergs Kräuterführungen laden Sie ein, sich Zeit zum Entdecken zu nehmen und das bewusste Verweilen wieder zu erlernen.

Diesbezüglich haben unsere Kinder uns ja einiges voraus - wie oft bleiben sie bei Spaziergängen stehen und staunen über das kleine Blümchen im Gras oder die Schnecke auf dem Stein. Für diese Experten im ruhigen Betrachten hat Torsten Wollberg seine Familienführungen konzipiert, die sich besonders an junge Naturfreunde und Entdecker richten.

Den Abschluss der allgemeinen wie auch der Familienführungen bildet eine kleine kulinarische Überraschung zur Beantwortung der Frage "kann man das essen?"

 

Termine der allgemeinen Führung:

- 14. Mai 2017, 10 Uhr, Treffpunkt Basisgarten des Vereins Essbare Stadt Borken im Siegenweg 19 in Borken

- 25. Juni 2017, 10 Uhr, Treffpunkt DRK Ökohof in Rhedebrügge

 

Termine der Familienführung:

- 6. Mai 2017, 10 Uhr, Treffpunkt Basisgarten des Vereins Essbare Stadt Borken im Siegenweg 19 in Borken

- 18. Juni 2017, 10 Uhr, Treffpunkt DRK Ökohof in Rhedebrügge

 

Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bei Anna Lübbering unter der Nummer 0176/23706686 telefonisch an. Über eine kleine Spende Ihrerseits freuen wir uns sehr!